Schreib uns eine Email: info@midsummerrecords.de

Follow Us

DE - English below Alles begann 2018, als sich die deutsche Metalcore Band Watch Them Fade auflöste und der Hauptsongwriter Marc Fischer sein eigenes Projekt SIX DAYS OF CALM ins Leben rief. Seine große Leidenschaft für Post-Rock hörte man dem letzten Album von Watch Them Fade schon deutlich an, mit SIX DAYS OF CALM sollte diese Leidenschaft aber nun ausnahmslos zum Zuge kommen. Das Songwriting und Pre-Production für das Debüt-Album „The Ocean´s Lullaby“ geschah im emotionalsten und gleichzeitig schwersten Jahr seines Lebens, was man

(scroll down for English version) Haben Forkupines wohl geahnt, dass 2020 so ein Seuchenjahr wird? Hört man „Islands“, das Mitte Oktober erscheinende neue Album der Band, könnte man auf den Gedanken kommen. Dunkler, introvertierter, tragender klingt das Album als noch der Vorgänger „Here, Away From“. Die Lyrics, der zwischen September 2018 und Januar 2020 entstandenen Songs, behandeln Zukunftsangst, Depression, Einsamkeit. Der Albumtitel steht fürs Allein- und Abgeschottetsein. Ziemlich 2020 eben.  Aber keine Angst: Es klingt nicht plötzlich alles nach Selbstmitleid hinter heruntergelassenen

Chaos und Kontrolle befinden sich in einem Spannungsfeld, das auch CITIZEN TIM nur zu gut kennt. Als Singer/Songwriter schreibt er Geschichten, die von den beiden Konstanten beeinflusst werden; unaufgeregt und trotzdem ergreifend. Egal ob auf Tour oder im eigenen Homestudio, Marco Kallenborn – wie er im echten Leben heißt – erzählt vom Alltäglichen, das wir alle kennen und das uns bewegt. Seit 2016 tourt CITIZEN TIM durch ganz Deutschland. Nach über 100 Shows mit Songwritern und Bands wie Joey Cape (Lagwagon),

Schwedens unbeugsamste Hardcore-Punk-Band GRACE.WILL.FALL meldet sich mit ihrer vierten Full-Length zurück! „Barren by Design“ enthält elf zornige Songs in gewohnter GWR-Qualität und erscheint am 29. Mai 2020 auf Vinyl und digital bei Midsummer Records. GRACE.WILL.FALL wurde Ende 2002 im schwedischen Jönköping mit einem simplen Ziel gegründet: wilden Hardcore-Punkrock zu spielen und dabei so viel Spaß wie möglich zu haben. Seitdem hat die Band mehrere hundert Shows und Festivals in ganz Europa absolviert und dabei die Bühne mit Bands wie Godmother, Red Apollo,

Fünf Jahre ist es her, dass December Youth ihre erste EP Transgressions veröffentlichten. Die erste EP des Post-Hardcore- Quintetts aus Düsseldorf und Essen schaffte es gleich als Demo des Monats ins Visions Magazin. Im Anschluss folgten mehrere Konzerte und kleinere Touren mit Bands wie Evergreen Terrace oder Polar. Im Jahr 2016 erschien dann über Midsummer Records das Debüt- Album Relive, welches von Fans und Musikpresse gleichfalls positiv aufgenommen wurde. Auf dem ersten Longplayer entwickelten December Youth ihren wütenden und melancholischen Sound, inspiriert

Nachdem einzelne Nuancen schlussendlich nie den Zustand des Vollkommenen erreichen werden, müssen die Nuancen fortgeführt werden. Continuance. Dieser Weg, zur unvollkommenen Vollkommenheit, wird auf dem zweiten Album „Continuance“ von Noir Reva, fortgeführt. Der Weg ist das Ziel, jedoch kann das Ziel für jeden Menschen selbst definiert werden. Die Musik hilft dabei das Ziel nie aus den Augen zu verlieren und bietet damit den Wegweiser für eine Geschichte, dessen Ende immer wieder neu erfunden werden muss. Sollte man dieser Geschichte einen Namen geben, so würden