Patient, Patient – “Chasma” (LP 12″ – transparent w/ black smoke, 100 pc. limited)

18,90 

Lieferzeit: 3-7 Werktage

Vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

DIES IST EINE VORBESTELLUNG!
Vorbestellungen werden in der Release-Woche (14.09.2018) versandt. Alle weiteren Artikel einer Bestellung werden zurückgehalten bis zum Versand der vorbestellten Produkte. /// THIS IS A PREORDER! Pre-orders will be shipped during the week prior to release (release date: 14.09.2018)! Any items added to pre-ordered products will be held back and shipped once every item is in stock.

Pressing info: 100 x transparent w/ black smoke, 400 x Magenta
HIERBEI HANDELT ES SICH UM DIE TRANSPARENTE VERSION /// THIS IS THE TRANSPARENT VERSION!

Tracklist:
01. Glared By The Whole
02. No Mind To Cross
03. Aurora Chaos
04. Satori
05. I: Beauty
06. II: In The Dark
07. Beamless
08. Ophir

Info:

Deutsche Version:
„These waves will alter your brain.“ — Ein Satz, der noch stundenlang im Kopf nachhallt. Und er beschreibt deutlich und klar, was PATIENT, PATIENT mit ihrer Musik ausdrücken möchten: Das Hinlenken zum Inneren, zu den eigenen Ängsten und Abgründen, die in jedem von uns stecken. Die Verlorenheit in der eigenen Surrealität, die durchwandert werden muss, um in die reale Welt zu gelangen.

Fragil und destruktiv. Schwerelos und massiv. PATIENT, PATIENTs musikalischer Stil lebt von den Kontrasten und Widersprüchen. Dichte Gitarrenwände und aus der Ferne hallender Gesang drücken eine Melancholie aus, die tief in das Innere eindringt. Sanfte, hypnotische Instrumentalpassagen kollidieren mit tiefen, markerschütternden Bässen und verzerrten Gitarren und offenbaren eine klare Orientierung an Merkmalen des Post-Rocks, Shoegazes und Alternative-Metals. Dadurch entsteht ein düster-sphärischer Sound, der jeden Zuhörer in seinen Bann zieht. Verloren in der Musik, in der Surrealität des Moments.

Bereits mit ihrem Debüt Album „Of Illusions and the Way to Find“ (2015, Fluttery Records) kreierten Patient, Patient einen eigenwilligen Sound, der Elemente des Shoegazes, Post-Rocks und Alternative-Metals miteinander vereinte. „Überhaupt treffen sich auf “Of Illusions And The Way To Find It” zahlreiche Gegensätze, die jedoch schnell ein allgegenwärtiges Harmoniegefühl entwickeln und schließlich dieses zauberhafte Etwas erschaffen, das diese Platte von der ersten bis zur letzten Sekunde ist.“, schrieb Powermetal.de und verlieh dem Album 9 von 10 Punkten.

Auf die Frage, wie sie dazu kamen, sich auf diesen Sound zu einigen, antwortet die Band: „Spiritualität und Naturverbundenheit sind immer mehr in unseren Fokus gerückt. Dieser Stil von Post-Rock und Shoegaze drückt für uns perfekt diese melancholische Natürlichkeit aus, die wir alle fühlen.“ Diesen Stil durften PATIENT, PATIENT dann 2016 auf einer ausführlichen Deutschland-Tour und als Support für Bands wie Tiny Fingers oder Die Nerven der Öffentlichkeit präsentieren. Nun erscheint am 14. September 2018 das zweite Album der Band: „Chasma“ bei Midsummer Records. Auf diesem intensiviert die Band ihren Sound, schlägt dabei jedoch in eine düsterere Richtung. Um dem Album den letzten dunklen und rauen Schliff zu verleihen, arbeitete die Band wieder mit Markus Siegenhort zusammen, dem Gründer der Blackgaze Gruppe Lantlôs. Und was bleibt am Ende? Tiefe Insichgekehrtheit, leichte Beklommenheit. Aber auch die Gewissheit, dass gemeinsam Wege zurück in die Realität gefunden werden können: „Mix it up, then connect / Creep through space, where we first met / Fuse with what you’ll never be / Thereby produce energy.“

English version:
„These waves will alter your brain.“ – A sentence that keeps echoing in your head and describes clearly what PATIENT, PATIENT express with their music: draw attention to the inner, to own fears and abysses which live in everyone of us. The forlornness in your own surreality that has to be wandered through to get into the real world.

Fragile and destructive. Weightless and massive. PATIENT, PATIENT’s style lives from contrasts and contradictions. Dense guitar walls and from far echoing vocals express a melancholy that penetrate far into the inner. Soft, hypnotic instrumental parts collide with deep, bloodcurdling basses and reveal characteristics of Post Rock, Shoegaze and Alternative Metal. Thereby a gloomy-spherical sound is created which charmes every listener. Lost in music, in the surreality of the moment. PATIENT, PATIENT already created an arbitrary sound with their first record „Of Illusions and the Way to Find“ (2015, Fluttery Records). Powermetal.de writes: „The Fluttery Records release combines a range of contrasts which still accomplish to develop an omnipresent feeling of harmony and create this enchanting something that this record is from its first to last second. (9/10)”.

When asked how the band settled for this sound they answered: „Spirituality and the connection to nature became more and more important in our lives. The mix of Post Rock and Shoegaze perfectly expresses this melancholic naturalness that all of us feel.“ In 2016 Patient, Patient got the possibility to present their sound on an extensive Germany Tour and as support for bands like Tiny Fingers or Die Nerven. Their second record „Chasma“ will be released on 14th September 2018 by Midsummer Records. On that record the band intensifies their sound but breaks out into a gloomier direction. To put the final dark touches to the record the band decided to work again with Markus Siegenhort – the founder of Lantlôs.

And what remains? Deep introversion, slight trepidation. But also the certainty that there are ways to find the way back to reality together: „Mix it up, then connect / Creep through space, where we first met / Fuse with what you’ll never be / Thereby produce energy.“