Schreib uns eine Email: info@midsummerrecords.de

Follow Us

  • No products in the cart.
December Youth Pressebild

December Youth melden sich mit neuem Album zurück

Fünf Jahre ist es her, dass December Youth ihre erste EP Transgressions veröffentlichten. Die erste EP des Post-Hardcore- Quintetts aus Düsseldorf und Essen schaffte es gleich als Demo des Monats ins Visions Magazin.

Im Anschluss folgten mehrere Konzerte und kleinere Touren mit Bands wie Evergreen Terrace oder Polar. Im Jahr 2016 erschien dann über Midsummer Records das Debüt- Album Relive, welches von Fans und Musikpresse gleichfalls positiv aufgenommen wurde. Auf dem ersten Longplayer entwickelten December Youth ihren wütenden und melancholischen Sound, inspiriert von Bands wie Touché Amoré oder Defeater, konsequent weiter.

Nach weiteren Touren und Konzerten zur Promotion des Albums, bei denen December Youth sich mit Departures die Bühne teilten, zog sich die Band erst einmal zurück, um am zweiten Album zu schreiben. Dieses trägt den Titel HOW ARE YOU, wurde produziert von Alex Adelhardt (Ghost City Recordings, der auch Schlagzeug auf dem Album spielt) und ist in vielerlei Hinsicht ein Neuanfang.

Neben Besetzungswechseln an Gesang und Schlagzeug sowie einem Tapetenwechsel (Umzug von Düsseldorf nach Essen) ist auch die musikalische Veränderung hörbar. December Youth erfinden sich nicht neu, wagen aber dennoch den Blick über den Genre-Tellerrand und bauen den vorhandenen Sound auch mal mit 90s-Alternative inspirierten Riffs oder poppigeren Gitarrenmelodien aus, um so einen Mix aus melancholisch- wütendem Post-Hardcore, Grunge und Emo zu schaffen.

Thematisch fällt das neue Release deutlich persönlicher aus. Es geht um die Frage „Wie geht es dir?“, die leider oft reine Floskel bleibt und nicht aus wirklichem Interesse am Mitmenschen gestellt wird. Eine Frage, auf die Mensch selten ehrlich antwortet oder antworten kann. Eine Frage, die man sich unter Umständen auch zu selten selbst stellt und der man sich öfter stellen sollte.

Die Frage nach dem passenden Label hingegen stellten sich December Youth hingegen nicht, da von Anfang an fest stand, wieder mit Midsummer Records zusammenzuarbeiten.